Gedenkfeier für verstorbene Kinder

Gedenkfeier für verstorbene Kinder

Einmal im Jahr findet im Dr. von Haunerschen Kinderspital eine Gedenkfeier für die am Klinikum verstorbenen Kinder statt. Eltern, Geschwister, Großeltern, Verwandte, Freunde und Freundinnen und alle, die sich verbunden fühlen, sind herzlich eingeladen.

Von Trauer betroffene Menschen leben in der Spannung von Schmerz und Erinnerung. Es kostet Kraft und Zeit das Unabänderliche anzunehmen und zaghaft wieder Schritte in den Alltag zu wagen. Die Zurückbleibenden verbindet die Liebe zum Kind, das nicht mehr unter ihnen ist. Aus diesem Grund kann das Zusammen-Sein in einer Feier Hoffnung, Mut und Licht ins Herz bringen.

Die Gedenkfeier wird mit Texten, Musik, mit dem Anzünden von Kerzen und dem Nennen der Namen der Kinder, Gebet und Segen Raum geben für Trauer, dankbare Erinnerung und Trost. Diese verbindende Atmosphäre kann stärkend in den Alltag hineinwirken, weil die Erfahrung trägt: Wir sind in unserer Trauer nicht allein.

Nach der Gedenkfeier sind alle eingeladen zu Gebäck, Tee und Kaffee und haben die Gelegenheit zu Gespräch und Austausch.

Die Gedenkfeier findet in der Regel am 2. Samstag vor dem Palmsonntag statt, um 15:00 Uhr in der Klinikkapelle.