Steinbrücke über Wasser

Ehrenamtliche Tätigkeit in der Klinikseelsorge

Ehrenamtliche in der Klinikseelsorge

In München gibt es seit fast 40 Jahren Menschen, die ehrenamtlich in der Klinikseelsorge arbeiten. Für uns ist sie seit vielen Jahren ohne die Mitarbeit der Ehrenamtlichen, die kranken Menschen etwas von ihrer Zeit, ihrer Kraft und ihren Fähigkeiten zur Verfügung stellen, nicht mehr denkbar. Auch am Klinikum München Innenstadt arbeiten Ehrenamtliche seit langem kompetent und unverzichtbar mit. Über sie erfahren sie einiges mehr unter Ehrenamtliche.

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass eine solche Mitarbeit nur mit einer fundierten Vorbereitung und Begleitung gut geschehen kann. Dafür gibt es Ausbildungskurse für die „Ehrenamtliche Mitarbeit in der Klinikseelsorge“. Die Kursteilnahme bringt denen, die sich darauf einlassen, immer auch persönlichen Gewinn.

In erster Linie denken wir an Menschen, die sich nach Ende des Kurses eine ehrenamtliche Mitarbeit in der Klinikseelsorge vorstellen können.

Am Ende des Kurses wird über eine Mitarbeit in der Klinikseelsorge entschieden.
Die Ausbildung ist grundsätzlich ökumenisch orientiert.

Kontakt

Bei der Seelsorge im Klinikum Großhadern erfahren Sie die Termine für neue Ausbildungskurse unter (089) 4400-74554.

  • Regionalbeauftragte für die Ehrenamtlichen in der Seelsorge in den Münchner Kliniken seitens der Evang.-Luth. Kirche:

    Pfarrerin Sabine Gries
    LMU-München Innenstadt
    Ziemssenstraße 1, 80336 München
    Telefon: (089) 4400-52134
    E-Mail:

  • Beauftragte für die Ehrenamtlichen in der Klinikseelsorge seitens der katholischen Kirche:

    Pastoralreferentin Irma Bichele
    Leiterin Pastoralpsychologische Bildung, KSA
    Landsberger Str. 39, 80339 München
    Telefon: (089) 540 74 15 21
    E-Mail: